Pre-Pilates-Übungen für Einsteiger

318 bounces

By Marie Brune

Workout Breakdown

P
C
F
B
R

Description

“Gemeinsam macht das Training noch mehr Spaß.”

Genieße ein sanftes Pilates-Training auf der wohltuenden Matte des bellicon®. Pre-Pilates-Übungen im Liegen und Sitzen kräftigen Deine Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur und mobilisieren Deine gesamte Wirbelsäule.

  • Duration: 26 mins
  • Bounces: 318
  • Calories: 103
  • Level: 3

Comments

View thread

Community home / Feedback for Workout Videos / Pre-Pilates-Übungen für Einsteiger

Pre-Pilates-Übungen für Einsteiger


Author

Post

Pilates ist ein wirkungsvolles Ganzkörpertraining für Männer und Frauen. Du möchtest Verspannungen, Rückenschmerzen und Fehlbelastungen in den Griff bekommen? Mit Pilates auf dem bellicon® verbindest Du die wohltuende Effekte des sanften Schwingens für Gelenke, Lymphe und Psyche mit dem typischen Pilates-Fokus auf die Kräftigung der tiefliegenden Rumpfmuskulatur. Regelmäßig ausgeübt verbessert Pilates Deine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und verhilft Dir zu mehr Körperbewusstsein, einem gesunden Rücken und einer guten Figur. Genieße ein sanftes Pilates-Training auf der wohltuenden Matte des bellicon®. Pre-Pilates-Übungen im Liegen und Sitzen kräftigen Deine Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur und mobilisieren Deine gesamte Wirbelsäule.

Hallo Julia, 

die Spannung "hältst" Du während der Ausatmung. 

Ich möchte Dir ein alternatives Bild anbieten zu "Spannung halten", weil bei "Spannung halten" schnell die Assoziation entsteht,  etwas "aktiv anspannen zu müssen". Das Bild ist - Dein Körper arbeitet für Dich, ohne dass Du etwas anspannen mußt. Hier dazu eine Beschreibung, was bei der Atmung passiert und einige Bilder:

Beim Einatmen fließt die Luft von selbst in die Lungen und den Bauchraum ein, das Zwerchfell und die Beckenbodenmuskulatur senken sich; durch das Senken des Zwerchfells bläht sich der Bauch auch etwas auf, es entsteht ein Druck in der Bauchhöhle. 

Beim Ausatmen hebt  sich das Zwerchfell wieder an und es entsteht ein Unterdruck; dieser Unterdruck zieht den Beckenboden (und die Organe) quasi von selbst nach oben.  

Durch das verlängerte Ausatmen unterstützt Du den Sog-Effekt. Wenn Du Dir jetzt vorstellst, dass Deine Taillenmuskulatur sich dabei etwas um Deine Taille herum schließt (stell Dir einen sehr breiten Gürtel vor,  der sich mit dem Ausatmen zusammenzieht - das passiert mit dem "Transversus Abdominus" und dem "Rectus Abdominus"), dann unterstützt Du diesen Prozess. 

Ich hoffe, das hilft Dir weiter! 

Die Grundlagen einzuüben und sich dabei nicht zu verkrampfen, sondern locker zu bleiben, ist nicht so einfach - ich empfehle immer gerne Personal Training in einem guten Pilates Studio, um diese Grundlagen zu erlernen.  Die Seite des Deutschen Pilates Verbandes listet gute Studios. 

Viele Grüße,
Marie 

Eine Frage: Hält man die Spannung zwischen Bauchnabel und Beckenboden immer, oder nur während der Ausatmung?
Für ein Pre-Pilates Training war ich sehr überrascht, wie anspruchsvoll es ist. Wirklich top!

Hallo Marie,

ich liebe deine Trainings. Gerade dies ist auch richtig entspannend. Was nicht heißen soll, dass ich nicht auch auf was anspruchsvolleres warte[:06:]

Liebe Grüsse

Tanja

Vielen Dank für diese tolle Übungseinheit in Pilates, ich werde sie weiter für mich praktizieren,
liebe Grüße an euch!

Quick reply

smile-switcher

Choose file

No file chosen