Mit dem „Prinzip der subjektiven Unterforderung“ tatendurstig werden. Rhythmischer Wechsel: einen Tag laufen , anderntags auf´s bellicon. Weil das Schwingen weniger Anstrengung erfordert, ist es leicht und erzielt obendrein die bessere Wirkung.