In dieser Sequenz übst Du die Drehbewegungen Deiner Wirbelsäule und bleibst gleichzeitig entspannt aufrecht in den Flanken und in der Kopf-Schulter-Nacken Partie.

Bei „Side to Side“ bleibst Du auch in der Rotation stabil in den einzelnen Abschnitten Deiner Wirbelsäule und behältst eine entspannte Schulter-Nackenpartie. Du kräftigst und dehnst besonders Deine schräge Bauchmuskulatur.

„Seated Pelvic Floor“ ist besonders auf dem bellicon® eine hervorragende Übung für das Zusammenarbeiten Deiner Beckenboden- mit Deiner tiefen Bauchmuskulatur. Du entwickelst eine verbesserte Wahrnehmung Deiner Sitzbeinhöcker. Gleichzeitig übst Du den Aufbau von Länge und Aufrichtung in Deiner gesamten Wirbelsäule. Deine Sphinktermuskulatur bleibt dabei ganz entspannt. Diese Übung bringt Dir großen Nutzen beim alltäglichen Sitzen.

„Spine Twist“ und „Mermaid“ sind bereits anspruchsvolle Übungen. Im Sitzen bleibt Dein Becken neutral, Deine Schultern ebenmäßig weit geöffnet und Dein Brustkorb ist entspannt verbunden mit Deinem Becken. Im „Spine Twist“ behältst Du auch bei den Drehbewegungen eine gleichmäßige Länge in Deinen Flanken. Die Seitbeugung bei der „Mermaid“ kommt aus Deiner Brustwirbelsäule – Deine Schulter-Nacken-Kopf-Partie ist dabei entspannt aufgerichtet.

In dieser Sequenz übst Du die Drehbewegungen Deiner Wirbelsäule und bleibst gleichzeitig entspannt aufrecht in den Flanken und in der Kopf-Schulter-Nacken Partie.