Community

Community home / Feedback for Workout Videos / Maries Pilates-Grundlagentraining 2

Maries Pilates-Grundlagentraining 2


Author

Post

In dieser Einheit verbesserst Du in Rückenlage die Wahrnehmung Deines Zentrums , die Koordination mit Deinen Extremitäten sowie die Verbesserung Deiner Atemtechnik. So legst Du wichtige Grundlagen für die Kontrolle und Kräftigung Deiner Mitte.

Nach der leichten Mobilisation von Kopf, Nacken und Schulter bewegst Du mit den „Shoulder Drops“ und „Arm Arcs“ selektiv Deine Schulterblätter sowie Deine Arme – Deine Halswirbelsäule bleibt dabei vollkommen ruhig, Deine Bauchmuskulatur ist aktiv. Du legst die Grundlage dafür, Deine Arme frei und unabhängig von Bewegungen im Rumpf / im Nacken zu bewegen.

„Bent Knee Fall Out“ und „Femur Arcs“ aktivieren Deine Rumpfkraft, also Deine Beckenbodenmuskulatur und Muskeln wie bspw. den Transversus und Rectus Abdominus. Bevor Du die leichte Rotation in der Hüfte auslöst, stabilisierst Du Dein Zentrum – so stabilisierst Du Deine Hüfte und bewegst Deine Hüftgelenke frei.

Mit den „Femur Circles“ wärmst Du bei stabilem Rumpf und neutraler Beckenposition Deine Hüftgelenksmuskultur auf. Zugleich regst Du damit die Produktion der Hüftgelenksflüssigkeit an.
In dieser Einheit verbesserst Du in Rückenlage die Wahrnehmung Deines Zentrums , die Koordination mit Deinen Extremitäten sowie die Verbesserung Deiner Atemtechnik. So legst Du wichtige Grundlagen für die Kontrolle und Kräftigung Deiner 1Mitte.

Super Training, viel viel besser als die Nr.1!!! Und auch richtig herausfordernd!!! Das mach ich öfter!!!

Sehr angenehm und entspannend. [:01:]

Quick reply

smile-switcher

Choose file

No file chosen